Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pontiac Solstice

Neues Power-Herz

Foto: GM 8 Bilder

Mit einer neuen Top-Motorisierung krönt Pontiac auf der L.A. Autoshow die Solstice-Baureihe. Der Solstice GPX getaufte offene Zweisitzer wird von einem Vierzylinder-Turbomotor mit Ladeluftkühler und variabler Ventilsteuerung befeuert.

01.01.2006

Auch wenn die Homologation des Fahrzeugs noch nicht ganz abgeschlossen ist, gehen die Entwickler bei dem Direkteinspritzer von einer Leistung von 260 PS und einem maximalen Drehmoment von 353 Nm aus. Kombiniert mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe soll der Zweisitzer in knapp 5,5 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen. Optional ist auch eine Fünfgang-Automatik verfügbar.e

Zur weiteren Ausstattung des GPX gehören ein elektronisches Stabilitätsprogramm, individuelle Front- und Heckschürzen, ein polierter Doppelrohrauspuff, eine gänderte Hinterachsübersetzung, ein spezielles Instrumentendesign, rote Ziernähte an den Sitzen, ein Sportfahrwerk, ABS, ein Sperrdifferenzial, ein Lederlenkrad, ein Bordcomputer, ein Tempomat sowie elektrische Fensterheber, ein schlüsselloses Fahrberechtigungssystem und 8x18 Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen der Größe 245/45.

Auf den US-Markt soll der potente Solstice im Sommer 2005 kommen. Der Preis für den satten Leistungszuschlag soll bei etwa 4.000 bis 5.000 Dollar liegen. Die 177 PS starke Basisversion kostet derzeit ab rund 20.000 Dollar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige