Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche 911 Cabrio

Aus dem Eff Eff

Foto: 9ff 6 Bilder

Mit zwei Turboladern macht Porsche Tuner 9ff dem offenen Elfer Beine. Fertig umgerüstet leistet das 911 Cabrio 650 PS und stemmt 850 Newtonmeter auf die Kurbelwelle. Äußerlich gibt sich das Kraftpaket dagegen möglichst unauffällig.

10.07.2006 Markus Stier

Lediglich die etwas tiefer gezogene Frontlippe und die 19-Zoll-Räder mit vergrößerter Bremsanlage verraten, dass es sich bei diesem Porsche um kein normales Serien-Cabrio handelt. Nicht die geringste Lufthutze verrät, dass unter der Heckhaube ein Biturbo-Boxer mit 650 PS seiner Arbeit nachgeht.

Lediglich 22 Sekunden vergehen, und das 9ff-Cabrio hat aus dem Stand die Grenze zur 300 km/h-Marke hinter sich gelassen. Für den Sprint auf 100 km/h benötigt der Porsche unter vier Sekunden. Erst jenseits von 350 km/h stellt der getunte Porsche die Beschleunigung ein.

Ein elektronisch regelbares Sportfahrwerk und eine auf 380 Millimeter Scheibengröße gebrachte Bremsanlage sollen das Ungetüm bändigen. Für ordentliche Haftung sorgen Sportreifen mit 325 Millimetern Breite hinten und 235 Millimetern vorn.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote