Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche 911 Carrera S Jubiläumsmodell 2013

Geburtstags-Elfer mit Sonderkarosserie

Porsche 911 Carrera S 50 Jahre Jubiläum Foto: Porsche 20 Bilder

50 Jahre Porsche 911 feiert der Sportwagenhersteller mit einer exklusiven Sonderedition auf der IAA 2013 in Frankfurt. Wie der Ur-Elfer von 1963 ist die Jubiläumsausgabe des 991 Carrera S ein Coupé mit Boxermotor im Heck und Hinterradantrieb.

04.06.2013 Carsten Rose Powered by

Weil die Ur-Elfer-Weltpremiere auf der IAA im Jahr 1963 stattfand, ist die Jubiläumsedition des Porsche 911 vom Typ 991 auf exakt 1.963 Exemplare limitiert. Die Geburtstags-Elfer mit dem Heckdeckel-Schriftzug "911 50" in 3D-Optik unterscheiden sich vom hinterradangetrieben Serien-Carrera S Coupé durch das breite Heck, das sonst den Allradmodellen vorbehalten ist.

Chromleisten und Fuchs-Felgen

Weitere Kennzeichen der Porsche 911 Jubiläums-Sonderedition sind Chromleisten im vorderen Lufteinlass, auf den Lamellen des Motorraumgitters und der Blende zwischen den Heckleuchten. Hinzu kommen Glanzzierleisten als Fensterrahmen und Sport-Design-Außenspiegel auf den Türbrüstungen. Als Hommage an die legendären Fuchs-Felgen besitzt das Geburtstags-Modell 20 Zoll-Felgen mit mattschwarzer Oberfläche und glanzgedrehtem Stern.

Retro-Look auch im Innenraum

Angeboten werden die exklusiven Porsche 911 Jubiläums-Modelle wahlweise in "graphitgrau" oder "geysirgraumetallic" sowie in "schwarz". Die Innenraumgestaltung orientiert sich am Ur-Elfer mit dem Instrumentendesign wie vor 50 Jahren: grüne Beschriftung, weiße Zeigern und mit Silberkappen abgedeckten Achsen. Im "Pepita"-Karo-Muster der 60er-Jahre werden die Stoff-Mittelbahnen der Leder-/Stoff-Sitze angeboten, während die Voll-Leder-Ausstattung Sitzbezüge in den Farben achatgrau oder schwarz mit Ziernähten in Kontrastfarbe besitzt. Zudem findet sich das "911 50"-Logo dreifarbig gestickt in der Kopfstütze sowie zweifarbig als Logo im Drehzahlmesser und in den aluminiumfarbenen Einstiegsleisten.

400 PS starkes Porsche 911-Sondermodell

Die Leistung des 400 PS starken Geburtstags-Elfers blieb unverändert, dafür sorgt eine Sportauspuffanlage für einen knackigeren Sound. So spurtet das Porsche-Sondermodell wie der Serien-911 Carrera S in 4,5 Sekunden (4,3 mit PDK) von Null auf 100 km/h. Lediglich die Höchstgeschwindigkeit ist mit 300 km/h (298 mit PDK) um 2 km/h geringer.

Nach der Premiere auf der IAA stehen die Porsche 911-Jubiläumsmodelle bereits ab dem 23. September 2013 beim Händler und kosten in Deutschland mindestens 121.119 Euro. Ein Basis-Porsche 911 Carrera S gibt es ab 105.173 Euro und der 350 PS starke Einstiegs-Elfer wird ab 90.417 Euro angeboten.

Anzeige
Sixt Leasing & Vario-Finanzierung SEAT, VW etc Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Porsche 911 Porsche Bei Kauf bis zu 4,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk