Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche 911

Protoscar macht Shooting brake

Foto: Protoscar 4 Bilder

Protoscar, ein Designstudio aus der Schweiz, das unter anderem eng mit Tuner Rinspeed zusammenarbeitet, zeigt auf dem Auto Salon in Genf einen Porsche 911 Shooting Brake, der Modellreihe 996.

28.02.2005

Während die Frontpartie des 911-Kombis gleich blieb, ziert nun ein langgezogenes Dach mit steiler Scheibe die Heckpartie des Shooting Brake. Die ursprüngliche Sportwagenform ist nur als Sicke in der Seitenansicht, die ohne hintere Seitenscheiben auskommen muss, zu erahnen. Hinter der Heckscheibe verbirgt sich eine ausziehbare Schublade die jedoch nur Platz für flache Transportgüter bietet. Den Abschluss am Heck markiert ein mächtige Stoßfänger, mit zwei verchromten Auspuffendrohren.

Nach Angaben von Protscar ist der Shooting Brake rund 280 km/h schnell, der 3,6 Liter große Sechszylinder-Boxer soll eine Null bis 100 km/h Spurtzeit von 5,2 Sekunden ermöglichen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden