Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche 918 Spyder-Rückruf

Gefahr für Kabelstrang

Porsche 918 Spyder, Frontansicht Foto: Hans-Seufert 12 Bilder

Porsche ruft weltweit alle bereits ausgelieferten Porsche 918 Spyder in die Werkstätten zurück. Der elektrische Leitungssatz des Kühlerlüfters kann von einem Kohlefaserteil beschädigt werden.

22.05.2015 Uli Baumann

Nach Beanstandungen aus dem Kundenkreis wurde von Porsche der Fehler in der Produktion abgestellt. Die Besitzer der vom Rückruf  betroffenen Fahrzeuge werden direkt von ihrem zuständigen Porsche-Ansprechpartner kontaktiert. Der kostenlose Werkstattbesuch wird nach Vereinbarung schnellst möglich erfolgen und voraussichtlich einen halben Tag in Anspruch nehmen, sagt Porsche. In Deutschland sind 76 Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen.

 

Bereits im Dezember 2014 war der Porsche 918 von einer Rückrufaktion betroffen. Damals wechselte Porsche weltweit an 205 Modellen des Hybridsportlers Porsche 918 Spyder vorsorglich Fahrwerksbauteile aus. An den betroffenen Modellen wurden fehlerhafte Teile verbaut.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige