Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche

Absatzeinbruch - Sparprogramm läuft an

Porsche Logo

Der Sportwagenbauer Porsche ist im ersten Halbjahr 2008/09 in den Sog der weltweiten Autokrise geraten. Der Absatz brach zwischen August und Januar um über 27 Prozent auf 34.000 Fahrzeuge ein, wie Vorstandschef Wendelin Wiedeking am Freitag (30.1) auf der Hauptversammlung in Stuttgart mitteilte.

30.01.2009

Die Erlöse sackten um über 14 Prozent auf rund drei Milliarden Euro ab. Detaillierte Angaben zum operativen Ergebnis machte der Porsche-Chef nicht. Wiedeking deutete aber an, dass die Einbußen in Größenordnung des Absatzrückgangs lagen. Aufgrund der VW-Beteiligung werde das Vorsteuerergebnis der Porsche Automobil Holding SE aber höher als der Vorjahreswert von 1,66 Milliarden Euro liegen.

100 Millionen Euro Sparprogramnm

Porsche reagiert mit einem mehr als einhundert Millionen Euro schweren Sparprogramm und einer massiven Drosselung der Produktion auf die Krise der Autoindustrie. "Dabei haben wir alle Bereiche in den Fokus genommen, die nicht unmittelbar wertschöpfend sind beziehungsweise nicht direkt umsatzwirksam", sagte Porsche-Chef Wendelin Wiedeking laut Redetext. Im Stammwerk Stuttgart-Zuffenhausen sollen außerdem die Bänder bis zum Beginn der Sommerpause an weiteren 19 Tagen stillstehen. Die Drosselung soll über den Abbau von Arbeitszeitkonten geregelt werden.

Keine Entlassungen geplant

"Kurzarbeit oder gar Entlassungen stehen bei uns jedenfalls aktuell nicht auf der Agenda", sagte Wiedeking. Im Dezember und Januar hatte es bereits an elf Tagen einen Produktionsstopp gegeben. Im Porsche-Stammwerk arbeiten insgesamt 4.800 Menschen, 2.500 davon in der Produktion. Täglich laufen dort 160 Sportwagen vom Band. Mit den Maßnahmen wird die Produktion um 4.800 Autos gekürzt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden