Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche erfolgreich wie nie

Foto: Porsche

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche hat im Geschäftsjahr 2002/03 (31. Juli) den höchsten Gewinn seiner Geschichte eingefahren.

12.11.2003

Trotz hoher Kosten für den Produktionsanlauf für den Geländewagen Cayenne stieg das Vorsteuerergebnis um 12,6 Prozent auf 933 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss (Ergebnis nach Steuern) kletterte um 22,3 Prozent auf 565 Millionen Euro, wie die Zuffenhausener im Anschluss an die Aufsichtsratssitzung am Mittwoch (12.11.) mitteilten.

Von dem Rekordergebnis sollen auch die Aktionäre profitieren. Wie das Unternehmen mitteilte, soll der Hauptversammlung am 23. Januar 2004 für das Geschäftsjahr 2002/03 eine Dividende je Stückaktie von 3,34 Euro für die Stammaktionäre sowie von 3,40 Euro für die Vorzugsaktionäre vorgeschlagen werden. Im Vorjahr waren 3 Euro plus eine Sonderausschhüttung in Höhe von 14 Euro gezahlt worden. Mit rund 59 Millionen Euro übertreffe damit die Ausschüttungssumme die des Vorjahres (rund 52 Mio Euro) um 13,5 Prozent.

Der Cayenne beflügelt Porsche

Das Wachstum verdankt Porsche ganz erheblich seinem neuen Geländewagen Cayenne. Wie der Konzern bereits zur Internationalen Automobilausstellung IAA im September mitgeteilt hatte, wurden von dem Wagen in seinem ersten Jahr 20.603 Stück verkauft. Damit hatte Porsche den weltweiten Absatz um 23,2 Prozent auf 66.803 Fahrzeuge gesteigert. Wie ebenfalls schon zur IAA verlautete, stieg dadurch der Umsatz um 14,9 Prozent auf 15,58 Milliarden Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr zeigte sich das Management um Konzernchef Wendelin Wiedeking zuversichtlich. Es werde mit einem "weiterhin hohen Ertragsniveau" gerechnet. So sollen Absatz und Umsatz "insbesondere dank der um eine Sechszylinder-Variante ausgebaute Cayenne-Modellreihe" wachsen. Zudem baut der Konzern auf die neuen Varianten bei der Elfer-Reihe und den neuen Hochleistungs-Sportwagen Carrera GT.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden