6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche goes Rallye

Foto: Porsche

Mit einem speziell präparierten 911 GT3 dehnt Porsche seine Kundensport-Aktivitäten nun auch auf den Rallyesport aus. Die seriennahe Rallye-Version soll in der nationalen belgischen Meisterschaft zum Einsatz kommen soll.

02.09.2004

Das private belgische Team „Future World“ mit Gerard Magniette an der Spitze bezieht bei Porsche die GT3 und vervollständigt sie mit rallye-spezifischen Teilen, die alle von Porsche-Motorsport entwickelt und geprüft wurden. „Future World“ wiederum betreut die Fahrzeuge und setzt sie über private Fahrer in der belgischen Rallye-Meisterschaft ein. Möglich wurde dies durch den Royale Automobile Club Belgien (RACB), der im Reglement eine GT-Klasse eröffnet hat und damit die Teilnahme von Porsche-Sportwagen realisiert.

Sollte sich das Konzept von „Future World“ bewähren, könnte dieses Modell auf weitere nationale Meisterschaften ausgedehnt werden – sofern die jeweiligen nationalen Motorsportbehörden das Regelwerk entsprechend ändern und um eine seriennahe GT-Klasse erweitern.

Technische Basis des neuen Rallye-911 ist der 911 GT3 wie ihn Porsche als sogenanntes "Vorausfahrzeug" bei der Deutschland-Rallye im Jahr 2001 eingesetzt hat. Der Motor leistet wie in der Serie 381 PS. Die Feder/Dämpfer-Einheit wurde auf Rallye-Bedürfnisse abgestimmt, die Karosserie etwas höher gesetzt, um mehr Bodenfreiheit zu erhalten, das Getriebe erhielt eine kürzere Übersetzung – die realisierbare Höchstgeschwindigkeit liegt nun bei 250 km/h. Die Abgasanlage kommt aus dem Carrera Cup; auf das ABS wird verzichtet. Das Ersatzrad befindet sich nun hinter dem Fahrer und ist über ein herausnehmbares Kunststoff-Heckfenster schnell zugänglich. Ein Überrollkäfig ist obligatorisch.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden