Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche-Hauptversammlung

Aktionäre stimmen für Kapitalerhöhung

Foto: dpa

Porsche hat eine entscheidende Weiche auf dem Weg zur Verschmelzung mit VW gestellt. Die Aktionäre des Sportwagenbauers stimmten am Dienstag (30.11.) auf der Hauptversammlung in Stuttgart einer Kapitalerhöhung von fünf Milliarden Euro zu.

01.12.2010

Damit soll die drückende Schuldenlast der Porsche Holding SE verringert werden, die nach der gescheiterten Übernahme von Volkswagen angehäuft worden war.

Aktienausgabe soll bis Ende Mai abgeschlossen sein

Die Kapitalerhöhung soll nach den Plänen des Managements bis Ende Mai 2011 umgesetzt werden, eine Verzögerung bis zur Jahresmitte ist aber auch möglich. Der Abbau der Schulden ist eine wesentliche Voraussetzung für die Integration der Stuttgarter in den Volkswagen-Konzern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden