Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche macht Kasse

Foto: Porsche

Der Sportwagenhersteller Porsche hat seinen Vorsteuergewinn in dem Ende Juli beendeten Geschäftsjahr nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" auf gut 950 Millionen Euro gesteigert.

29.09.2003

Dies würde einem Plus von 14,6 Prozent zu den 828,9 Millionen Euro des vergangenen Geschäftsjahres entsprechen.

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hatte bei der Vorstellung vorläufiger Zahlen vor drei Wochen von einem deutlichen Anstieg des Vorsteuergewinns gesprochen, genaue Zahlen stünden noch nicht fest. Die Bilanzpressekonferenz ist für Dezember angesetzt. Der Umsatz legte vorläufigen Zahlen zufolge um 15 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro zu. Das Magazin beruft sich bei den Angaben zum Vorsteuergewinn auf nicht namentlich genannte Porsche-Manager. Porsche war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden