Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche-Motoren der Zukunft

Vierfach-Turbo für den 911er

Erlkönig Porsche 911 Turbo Cabrio Foto: SB-Medien 22 Bilder

Porsche arbeitet schon an deutlich stärkeren und effizienteren Motorkonzepten für die übernächste 911er-Generation. Diese soll mit einem Vierfachturbo ausgestattet werden.

08.03.2012 auto motor und sport

Entgegen der aktuellen Gerüchte, wonach Porsche derzeit für den 911er einen Dreifachturbo entwickelt, bekommt das nächste Topmodell wieder einen doppelt aufgeladenen Sechszylinder-Boxer. Der neue 911er Turbo kommt voraussichtlich im Sommer 2013 auf den Markt und leistet rund 530 PS. Für eine nochmals gesteigerte Agilität erhält das Auto Hinterachslenkung und eine adaptive Aerodynamik an Front und Heck.

Vierfach-Turbo bereits in der Erprobung

Gleichzeitig arbeitet Porsche allerdings schon an deutlich stärkeren und effizienteren Motorkonzepten für die übernächste 911er-Generation. Diese soll den Informationen zufolge sogar mit einem Vierfachturbo ausgestattet werden. Aktuell experimentieren die Porsche-Entwickler bereits mit einem vierfach aufgeladenen Aggregat. Wann der Super-Antrieb serienreif wird, ist noch offen.

Schon zuvor, voraussichtlich auf der Detroit Motor Show Anfang 2013, will Porsche den gewichtsoptimierten 911 GT3 vorstellen. Das Auto wird mit der neuesten Boxermotoren-Generation und damit auch mit dem Doppelkupplungsgetriebe PDK ausgestattet.

Anzeige
Sixt Leasing & Vario-Finanzierung SEAT, VW etc Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Porsche 911 Porsche Bei Kauf bis zu 4,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige