Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche-Preis für deutsche Ingenieure

Foto: Porsche

Der diesjährige "Professor Ferdinand Porsche Preis" geht an Wolfgang Steiger (Volkswagen AG) und Wolfgang Warnecke (Shell Global Solutions GmbH), die sich um die Entwicklung und die Einsatzfähigkeit synthetischer Kraftstoffe auf Basis von Erdgas und Biomasse verdient gemacht haben.

03.06.2005

Die beiden deutschen Ingenieure erhalten die nach Porsche-Angaben höchstdotierte Auszeichnung für Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Automobiltechnik für ihre Forschungsarbeiten zur nachhaltigen Mobilität, mit der sie "einen wichtigen Beitrag zur Verringerung der einseitigen Abhängigkeit von Erdöl durch den Einsatz zusätzlicher Primärenergiequellen geleistet haben".

Seit 1977 vergibt die Technische Universität den von Louise Piech, Tochter von Professor Ferdinand Porsche, gestiftete Technikerpreis, der mit 50.000 Euro dotiert ist.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden