Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche Restauration

Zwei neue Stars fürs Museum

Foto: Wolfgang Wilhelm 10 Bilder

Bei Eröffnung des neuen Porsche-Museums Anfang Dezember gehören der Porsche Typ 64 von 1938 und der Cisitalia-Monoposto aus dem Jahr 1947 zu den Stars. In aufwendiger Handarbeit entstehen die edlen Oldtimer-Karossen einer kleinen Werkstatt in Hinterzarten bei Hubert Drescher.

29.10.2008 Carsten Rose

Die Werkstatt im Schwarzwald gilt unter Experten als eine der ersten Adressen, wenn es um Karosserieneuaufbauten oder Restaurationen geht – speziell bei komplizierten Arbeiten. Bereits der komplette Neuaufbau der Karosserie des Mercedes Stromlinien-Rennwagens W 196 erfolgte dort.

Für Drescher ist der Karosseriebau mehr als ein schlichtes Handwerk. „Wir machen viel mit den Händen, wir spüren Dinge, die man mit dem Auge gar nicht sehen kann.“

Wie die beiden Stars des neuen Porsche-Museums restauriert werden, lesen Sie auf unserer Schwesterseite www.motor-klassik.de.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden