Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche Supercup

Alzen rehabilitiert

Foto: LAT

Fünf Monate dauerte eine der längsten Possen in der Geschichte des Porsche Supercups: Beim Wertungslauf in Magny Cours am 15. Juli wurde Uwe Alzen nach dem Zeittraining wegen eines angeblich nicht reglementskonformen Kabelbaums disqualifiziert.

07.01.2007 Powered by

Alzen ging sofort in Berufung, siegte auch im Rennen, doch die Wertungspunkte wurden ihm erst im November wieder zugeschrieben. Damit ist Alzen nicht nur Vize-Meister im deutschen Carrera Cup, sondern auch im Supercup. "Ich bin froh, weil unsere Unschuld bewiesen wurde", so Alzen, "aber ich bin von der Leitung des Porsche Supercups mehr als enttäuscht, weil sich der ganze Vorgang so unendlich lange hingezogen hat."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige