Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche

Wieder Rekordgewinn

Foto: Porsche

Der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche hat im Geschäftsjahr 2004/05 (31. Juli) erneut einen Rekordgewinn eingefahren. Das Konzern-Ergebnis vor Steuern stieg um 8,9 Prozent auf knapp 1,24 Milliarden Euro, teilte Porsche am Mittwoch (16.11.) mit.

16.11.2005

Im Vorjahr waren es fast 1,14 Milliarden Euro gewesen. Damit stieg das Ergebnis zum elften Mal in Folge. Der Jahresüberschuss im Konzern konnte um 12,9 Prozent auf 779 Millionen Euro gesteigert werden. Das Ergebnis je Stammaktie stieg im Geschäftsjahr 2004/05 auf 44,68 Euro (Vorjahr: 39,63 Euro) und je Vorzugsaktie auf 44,74 Euro nach 39,69 Euro im Jahr zuvor.

Nicht nur im Konzern, auch in der AG sei das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2004/05 höher ausgefallen, hieß es bei Porsche weiter. Es stieg um 3,4 Prozent auf 872 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss in der AG legte von 488 Millionen Euro auf 528 Millionen Euro zu.

Der Hauptversammlung am 27. Januar 2006 in Stuttgart soll vorgeschlagen werden, für das Geschäftsjahr 2004/05 eine Dividende je Stückaktie von 4,94 Euro (Vorjahr: 3,94 Euro) an die Stammaktionäre sowie von fünf Euro (Vorjahr: vier Euro) an die Vorzugsaktionäre auszuschütten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden