Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Porsche will mehr Kaufrechte

Foto: Porsche

Der Sportwagenhersteller Porsche will sich auf seiner nächsten Hauptversammlung im Januar eine Lücke in der Satzung schließen lassen, die dem Unternehmen ermöglichen soll Firmen und Firmenbeteiligungen jeglicher Art auch im Ausland kaufen oder pachten zu können.

30.11.2005

Bislang war der Sportwagenproduzent lediglich dazu ermächtigt Zukäufe in Deutschland zu tätigen und Tochtergesellschaften im Ausland zu Gründen. Nach Angaben von Porsche steht hinter dieser Satzungsänderung aber keine konkrete Kauf - oder Beteiligungsabsicht.

Zuletzt hatte sich Porsche mit einem Anteil von knapp 20 Prozent am Autobauer VW bewteiligt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige