Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

PPI Audi TT

Zweiter Anlauf

Foto: PPI 6 Bilder

Nachdem sich Audi-Tuner PPI mit dem TT der ersten Generation einen festen Platz in der Szene geschaffen hat, folgt nun die Tuning-Interpretation der zweiten Generation des Ingolstädter Coupés.

27.05.2008 Uli Baumann

Bei der Umgestaltung der Optik stand neben einem sportlicheren Auftritt vor allem eine optimierte Aerodynamik auf dem Plan. Hierzu verbaut der Tuner eine neue Frontschürze mit integrierter Frontlippe, einen Frontscheibenspoiler sowie neue Seitenschwellerverkleidungen. Die Original-Heckschürze wird durch einen Diffusoransatz ergänzt. Einen Stock höher kann der Kunde zwischen zwei Spoilern wählen, die den Abtrieb erhöhen sollen.

Sichtkarbonteile für die Außenspiegel und weitere Carbonblenden vervollständigen das Optik-Paket.

Technisch rückte PPI dem TT mit einem Leistungskit für den Zweiliter-Turbodirekteinspritzer zu Leibe. Unter dem Strich stehen dem Coupé so 245 PS und 366 Nm zu Buche. 100 km/h sollen nach 6,3 Sekunden erreicht werden, die Höchstgeschwindigkeit stellt sich bei 250 km/h ein.

Dabei rollt der PPI TT auf 8,5x19 Zoll großen Felgen mit 235/35er Pneus. Kürzere Federn senken den TT um 30 Millimeter ab. Eine Sportbremsanlage wird noch erprobt.

Bereits zu haben sind die Optik-Teile für den Innenraum. Hierzu gehören ein speziell geformtes Sportlenkrad sowie Applikationen in Kohlefaser und Edelholz. Auf Wunsch werden Oberflächen auch mit Leder und Alcantara bezogen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote