Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pressekonferenz abgebrochen

BMW-Chef Krüger bricht auf IAA zusammen

Harald Krüger IAA Unfall Foto: Guido ten Brink SB-Medien

BMW-Chef Harald Krüger ist am Dienstag (15.9.) während der Pressekonferenz des Autobauers auf der IAA auf der Bühne zusammengebrochen.

15.09.2015 Holger Wittich

BMW-Chef Krüger konnte zunächst selbst aufstehen

Der 49-jährige hatte gerade die Pressekonferenz eröffnet, sprach ein paar Sätze. Dann machte er einen Schritt nach hinten und schien auf der leicht schrägen BMW-Bühne zunächst zu stolpern, sackte dann aber zusammen. Nach ein paar Sekunden, die er benommen am Boden lag, richtete er sich wieder selbst auf, wurde dabei aber von Security-Kräften gestützt.

BMW brach die Pressekonferenz sofort ab. Ob die BMW-Pressekonferenz zu einem anderen Zeitpunkt fortgesetzt wird ist unklar.

Unterdessen wurde bekannt, dass der Vorstandsvorsitzende von BMW eine Kreislaufschwäche erlitt. Wie ein BMW-Sprecher gegenüber Spiegel Online erklärte, sei er derzeit in ärztlicher Behandlung. Sein Gesundheitszustand sei stabil und nicht besorgniserregend. Die Ärzte haben Krüger Ruhe zu Hause verordnet - der BMW-Chef hat daraufhin alle Termine abgesagt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige