Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Produktionsstart für den VW Amarok

Der neue Pickup von VW

VW Amarok Foto: Volkswagen 30 Bilder

In Buenos Aires hat Volkswagen mit einer Eröffnungsfeier die Serien-Produktion des neuen VW Amarok gestartet. Der Verkauf des Pickup startet im Frühjahr 2010. Anlässlich der Rallye Dakar wurden die ersten Serien-Amarok als Begleitfahrzeuge eingesetzt.

02.01.2009 Powered by

Feierlicher Stapellauf für einen neuen Offroader: In der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires wurde jetzt offiziell die Produktion des VW Amarok gestartet. Der VW Pickup kommt im Frühjahr 2010 in Südamerika zu den Händlern, Europa und die restlichen Märkte folgen im Herbst.

VW Amarok wird in Argentinien produziert

Für Argentinien hat der Amarok einen hohen Stellenwert, wie auch die argentinische Präsidentin Christina Kirchner anlässlich der Feier betonte. Der Amarok sei das erste in Argentinien produzierte Auto, das weltweit exportiert wird.

90.000 VW Amarok im Jahr

Im Werk Pacheco am Stadtrand von Buenos Aires sollen nach erster Planung jährlich 90.000 Einheiten des Amarok produziert werden. Neben dem südamerikanischen Markt sind vor allem Russland, Australien und Afrika als Absatzgebiete im Visier des Konzerns. 80 Prozent der Jahresproduktion sollen in den Export gehen. Volkswagen hat laut Viktor Klima rund 300 Millionen Euro in den Ausbau des argentinischen Standorts investiert. Der frühere österreichische Bundeskanzler Klima ist seit 2007 Südamerika-Chef des Volkswagen-Konzerns. Einschließlich der Zulieferer seien rund 10.000 neue Jobs für die Produktion des Amarok geschaffen worden, mehr als 1.000 davon direkt bei VW.

Den ersten Fahrbericht zum VW Amarok finden Sie hier

Umfrage
Welcher Pickup ist Ihr Favorit?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk