Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

PSA baut Stellen ab

Foto: PSA

Der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroën reagiert auf die Absatzkrise und will 3.550 Stellen vor allem in Frankreich abbauen.

20.11.2008

Dies solle ohne Kündigungen auf freiwilliger Basis geschehen, teilte das Unternehmen am Donnerstag (20.11.) mit. Am Standort Rennes, wo Autos der Mittel- und Oberklasse produziert werden, sollen 850 Stellen eingespart werden. Der Standort solle jedoch erhalten bleiben.

Im ersten Halbjahr 2008 hatte das Unternehmen bereits 6.600 Stellen gestrichen. Für das vierte Quartal rechnet PSA mit einem Rückgang des Absatzes um 17 Prozent in den wichtigsten europäischen Märkten. Für 2009 sei mit einem Rückgang von mindestens zehn Prozent zu rechnen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden