Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

PSA

Sparplan bringt Gewinnsprung

Foto: PSA

Der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroën hat im ersten Halbjahr dank seines Restrukturierungsprogramms CAP 2010 einen kräftigen Gewinnsprung verzeichnet.

23.07.2008

Der Überschuss habe gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fast 50 Prozent auf 733 Millionen Euro zugelegt, teilte das Unternehmen am Mittwoch (23.7.) mit. Der operative Gewinn aus fortgeführtem Geschäft stieg um knapp ein Drittel auf 1,12 Milliarden Euro. Der Umsatz legte um 1,6 Prozent auf 30,82 Milliarden Euro zu.

Das laufende Restrukturierungsprogramm habe in den sechs  Monaten 842 Millionen Euro zum operativen Gewinn beigesteuert, hieß es. Dadurch seien die Belastungen durch höhere Rohstoffkosten, den starken Euro und gestiegene Löhne mehr als ausgeglichen worden. Insgesamt bezifferte PSA die Belastungen auf 461 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr bekräftige Peugeot sein Ziel, den Absatz um rund fünf Prozent zu erhöhen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige