Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rallye Finnland

Grönholm Schnellster im Shakedown

Foto: McKlein 4 Bilder

Der Finne Marcus Grönholm hat am Donnerstagmorgen (2.8.) die beste Zeit im Shakedown erzielt. Auf dem 3,7 Kilometer langen Kurs war der Lokalmatador eine Sekunde schneller als der Norweger Petter Solberg.

02.08.2007 Powered by

Es ist eigentlich nur ein kurzer Test bevor die High-Speed Hatz in den finnischen Wälder beginnt. Doch von einem langsamen Abtasten war beim Shakedown am Morgen nichts zu spüren. Vor allem die Nordeuropäer waren auf heimischen Terrain hoch motiviert und setzten erste Duftmarken.

Hinter Grönholm und Solberg zeigte mit Jari-Matti Latvala auf Rang drei ein weiterer Lokalmatador, dass er auch mit dem Focus des Modelljahres 2006 für eine Überraschung gut sein könnte. Erst auf Rang vier reihte sich Titelverteidiger Sebastian Loeb ein. Dem Franzosen fehlten auf dem kurzen Testkurs bereits 1,7 Sekunden zu Grönholm.

Stohl in den Top Ten

Überraschend gemütlich ließ es Grönholms Teamkollege Mikko Hirvonen angehen. Er erzielte mit 4,4 Sekunden Rückstand nur die zehntschnellste Zeit. Der finnische Ford-Pilot lag damit sogar hinter Manfred Stohl. Der Österreicher belegte im Citroen Xsara Rang acht.

Am Donnerstagabend geht es dann richtig los. Quasi zum Aufwärmen dürfen die Piloten auf die 2,06 Kilometer langen Special Stage "Killeri 1" ein wenig das Heck fliegen lassen. Auf dem kurzen Zuschauerkurs sind allerdings keine großen Zeitabstände zu erwarten. Am Freitag warten dafür zehn Wertungsprüfungen mit einer Gesamtlänge von rund 128 Kilometern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige