6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Range Rover Evoque Union auf dem Autosalon Paris

Sondermodell "very british"

Range Rover Evoque Union Sondermodell Foto: Land Rover 7 Bilder

Dass der Range Rover Evoque ein britisches Auto ist, unterstreicht Land Rover mit dem Sondermodell Union, das auf dem Pariser Autosalon debütiert.

18.09.2014 Uli Baumann

Die Sondermodelle "Union" und "Union Monochrome" dokumentieren ihre britische Herkunft durch ein ganz auf die Flagge des Königreichs abgestimmtes Design an der Karosserie und im Interieur. Daneben sorgt ein neue Head-up-Display für zusätzliche Sicherheit.

Range Rover Evoque im Union Jack-Kleid

Das Sondermodell Union basiert auf der Dynamic-Ausstattungsvariante und wird in den Lackfarben "Firenze Red", "Fuji White", "Loire Blue", "Santorini Black" und "Corris Grey" angeboten. Für besondere Akzente sorgen das weiß gehaltene Dach und die weißen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Ergänzt wird der Auftritt durch ein "Union Jack"-Design an Heckspoiler und Außenspiegeln. Hinzu kommen je nach Lackfarbe weitere weiße oder rote Akzente an der Karosserie.

Den Innenraum werten Leder an Sitzen, Türverkleidungen, Armlehnen und Armaturenbrett auf. Modelle mit Neungangautomatik tragen zudem rot eloxierte Oberflächen an Gangwählschalter und Schaltwippen, während die handgeschalteten Ausführungen eine besonders designte Einfassung der Gangschaltung vorweisen können. Der "Union Jack" taucht darüber hinaus an verschiedenen Stellen des Interieurs auf, etwa an den Kopfstützen, den dunkel umsäumten Fußmatten, den Einstiegsleisten und dem Fahrzeugschlüssel.

Das Sondermodell "Union Monochrome" teilt viele Designelemente der Schwesterversion - allerdings sind diese hier einfarbig gehalten.

Das neue Head-up-Display, das für alle Evoque-Modelle zu haben sein soll, arbeitet mit Laser-Holografie-Technologie und projiziert seine Infos auf die Frontscheibe. Preise für die Sondermodelle und das neue Display wurden noch nicht genannt.

Anzeige
Land Rover Evoque 2,2 SD4, Frontansicht Land Rover Range Rover Evoque ab 346 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Land Rover Range Rover Evoque Land Rover Bei Kauf bis zu 17,20% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden