Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Range Rover TDV8-Tuning

Arden macht dem Diesel Beine

Arden AR 9 Spirit, Leistungssteigerung, TDV8, 10/2013 4 Bilder

Der Krefelder Tuning-Spezialist Arden hat sich den großvolumigen Dieselmotor aus dem Range Rover TDV8 vorgenommen. Der 4,4 Liter große V8 leistet nach dem Tuning 40 PS mehr und damit 380 PS.

14.10.2013 Roman Domes

Arden Tuning hat sich auf das Optimieren und Verfeinern von ursprünglich britischen Fahrzeugen spezialisiert und verfeinert die Modelle der Marken Jaguar, Range Rover/Land Rover, Mini und Bentley. Diesmal muss der größte Dieselmotor im Portfolio von Range Rover dran glauben. Die Nordrhein-Westfalen steigern die Leistung des Aggregrats auf 380 PS. Das ist ein Plus von 40 Pferdestärken.

Range Rover TDV8-Steuergerät umprogrammiert

Das Leistungsplus wird durch eine Umprogrammierung des Steuergeräts erzielt. Hier werden diverse Einstellung am Kennfeld des Motors getätigt und so zum Beispiel Ladedruck und Einspritzmenge verändert.

Neben der reinen PS-Werte steigen auch das maximale Drehmoment und - optional - die Höchstgeschwindigkeit des Range Rover 4,4 Liter-Diesel. So erreicht der Drehmomentberg seinen Gipfel anstelle von ehemals 700 Newtonmetern neuerdings bei 752 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit des SUV steigt um signifikante 23 km/h und liegt jetzt bei 240 km/h.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk