Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Reduzierung von Schadstoffemissionen

Automobilindustrie erzielte große Fortschritte

Neben den CO2-Emissionen wurden in den vergangenen Jahren auch die klassischen Schadstoffemissionen reduziert.

Die Euro-Abgasnormen zeigen Wirkung: Seit ihrer Einführung reduzierten sich die Emissionen klassischer Schadstoffe um durchschnittlich 95 Prozent. Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Dienstag (19.8.2014) in Berlin mit.

20.08.2014 auto motor und sport

1970 einigten sich die Länder der Europäischen Gemeinschaft (EG) erstmals auf einheitliche Abgasvorschriften, die Euro 1-Norm trat 1992 in Kraft. Seitdem werden die Abgasregelungen immer weiter verschärft - mit Erfolg, wie der VDA nun erläuterte. So seien die Emissionen klassischer Schadstoffe seit Einführung der Euro-Gesetzgebung um durchschnittlich 95 Prozent gesunken, insbesondere bei der Reduzierung von Stickoxid- und Partikelemissionen habe es große Erfolge gegeben. Seit 1995 sei die Feinstaubbelastung daher um 40 Prozent zurückgegangen und der Trend halte weiter an, so der Verband.

Fortschritte vor allem bei Dieselmotoren

Im gesamten Personen- und Güterverkehr sanken die Stickoxid-Emissionen in den letzten zwanzig Jahren um zwei Drittel. Mit dem Übergang von der Euro 4- zur Euro 5-Norm bei dieselbetriebenen Pkw erfolgte eine Reduzierung um 80 Prozent, mit der Einführung von Euro 6 zum 1. September 2014 gehen sie nochmals um 56 Prozent zurück. Ähnliche Erfolge konnten bei der Reduzierung von Stickoxid- und Partikelemissionen erzielt werden, für die Lkw-Diesel verantwortlich sind.

Da diese Entwicklung mit den strenger werdenden Abgasnormen anhalten wird, rechnet das vom VDA zitierte Ifeu-Institut mit einer weiteren Halbierung der Stickoxid-Emissionen innerhalb der nächsten zehn Jahre. Voraussetzung für eine zügige Verbesserung der Luftqualität sei, dass sich die Euro 6-Fahrzeugmodelle schnell am Markt durchsetzen. Deutschland sei auf diesem Gebiet der sauberen Dieselfahrzeuge Vorreiterland, das so viele Modelle anbietet wie kein anderes Land der Welt, so der VDA.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige