Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rekordfahrt Bentley Continental Supersports Convertible

Neuer Weltrekord mit 330 km/h auf Eis

Bentley Continental Supersports Convertible Geschwindigkeitsweltrekord auf Eis Foto: Bentley 21 Bilder

VIDEO + Juha Kankkunen hat im Bentley Continental Supersports Convertible einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord auf Eis aufgestellt. Mit 330,695 km/h flog der vierfache Rallyeweltmeister aus Finnland über die glatte Piste.

15.02.2011 Carsten Rose Powered by

Auf der gefrorenen Ostsee vor der Küste Finnlands ist Juha Kankkunen bereits 2007 mit einem Bentley Continental GT einen Geschwindigkeitsrekord auf Eis mit 321,6 km/h gefahren. Das war dem Ex-Rallyeweltmeister aber noch nicht genug: "Bei der letzten Weltrekordfahrt mit dem Continental GT haben wir um Haaresbreite die magische 200 Meilen-pro-Stunde-Marke verpasst. Als ich vom Bentley Supersports hörte, war für mich klar, dass ich mit den Bentley Boys noch einmal auf Rekordjagd gehen möchte."

Rekordfahrt Bentley Continental Supersports Convertible : Neuer Weltrekord mit 330 km/h auf Eis 4:24 Min.

Schnellstes Cabrio der Welt auf Eis

Als Rekordfahrzeug dient das weltweit schnellste Cabriolet, der allradangetriebene Bentley Continental Supersports Convertible. Vor dem Eisrekord wurde das Serienfahrzeug nur minimal verändert. Zur Sicherheit wurden in das Cabrio ein Überollkäfig und in die hintere Stoßstange ein Bremsfallschirm eingebaut. Für eine bessere Aerodynamik wurden einige Kühllufteinlässe abgeklebt. Außerdem ging der Bentley mit voll verkleideten Scheibenrädern mit Pirelli Sotto Zero II 275/40R20 Winterreifen an den Start. Wie bei allen Bentley Continental-Modellen erlaubt, wurde der 630 PS starke Zwölfzylinder mit E85 (Bioethanol) betrieben.

Durchschnittsgeschwindigkeit von 330 km/h

Die Rekordfahrt mit dem Bentley Continental Supersports Convertible wurde auf einer 14 Kilometer langen Strecke mit einer 70 Zentimeter dicken Schicht aus gefrorenem Meerwasser durchgeführt. Pilot Kankkunen berichtet: "Die 200-Meilen-pro-Stunde-Marke erreichte ich nach ca. fünf Kilometern Anlauf auf der total vereisten Strecke. Dann war es eine Frage des richtigen Timings: Erreiche ich die Messzone im passenden Moment, bleibt der Schnee von der Strecke, und kann ich die Messung ohne Windböen durchfahren."

Für einen gültigen Rekordversuch ermittelt die finnische Verkehrspolizei die gefahrene Geschwindigkeit über eine 1.000 Meter lange Messtrecke. Schließlich wird der Rekordwert aus dem Durchschnitt der Geschwindigkeiten ermittelt, die bei zwei Fahrten in die jeweils entgegengesetzte Richtung erreicht werden. Ein Vertreter des Guinness Buchs verfolgte die Fahrt und bestätigte den neuen Geschwindigkeits-Weltrekord auf Eis: 330,695 km/h.

Das stärkste Sondermodell von Bentley

Um den Rekord gebührend zu feiern, wird Bentley einen wirklich außergewöhnlichen Continental präsentieren: Das stärkste Modell, das jemals die berühmten Bentley Wings getragen hat, soll in einer limitierte Sonderserie von 100 Exemplaren aufgelegt werden. Premiere feiert das Sondermodell auf dem Genfer Autosalon. Wir haben des Rekordfahrzeug auf dem Weg in die Schweiz etwas begleitet -> Im Rekord-Renner Bentley Continental Supersports Convertible ISR durch Finnland.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige