Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Remetz Tesla Model S Leichenwagen

Der Tesla für den letzten Weg

Tesla Model S Leichenwagen Foto: Remetzcar 10 Bilder

Lautlos zur letzten Ruhe. Das ermöglicht jetzt ein Leichenwagen auf Basis des Tesla Model S. Gebaut hat ihn die Firma RemetzCar aus den Niederlanden.

06.10.2016 Uli Baumann

„Für eine stilvolle, moderne und ruhige Beerdigung“, so preist RemetzCar, die ansonsten auf den Bau von Stretchlimousinen spezialisiert sind, den neuen Leichenwagen auf Basis des Tesla Model S an. Durchaus passend, denn stiller als im Elektroauto dürfte die letzte Reise des Verblichenen kaum ausfallen können.

Elektro-Gleiter mit Panoramaheck

Die Wahl für die Basis fiel auf das 320 PS starke Model S 70, denn als Leichenwagen sind weder enorme Reichweite, noch irrsinnige Beschleunigung gefragt. Für seinen neuen Einsatzzweck musste sich der Tesla umfangreiche Eingriffe gefallen lassen.

Um Platz für einen Sarg zu schaffen, wurde die Karosserie von 4,97 auf 5,77 Meter gestreckt. Für eine würdevolle letzte Reise wurde auch die Dachlinie deutlich angehoben von 1,45 auf nun 1,68 Meter. Der Radstand wuchs auf 3.754 mm, die geöffnete Hecklappe schwenkt 2,13 Meter hoch. Die hinteren Seitentüren entfallen, das Model S wird zum Zweisitzer.

Der ausfahrbare, mit Teakholz getäfelte Laderaumboden liegt auf einer Höhe von 76 cm und bietet damit eine Fläche von 2,40 auf 1,00 Meter und darf einen Sarg aufnehmen. Großzügige Blicke auf diesen gewähren XXL-Panoramafenster sowie ein gläsernes Dach. Seiten- und Heckscheibe sind zusätzlich mit einem Antibeschlagssystem ausgestattet. Der Rest des Karosserieumbaus wurde in Aluminium ausgeführt.

Die Reichweite des Tesla-Leichenwagens gibt RemetzCar mit gut 350 km an. Geladen werden darf der Bestattungswagen, wie alle anderen Tesla auch, am Tesla-Superchargernetzwerk.

Anzeige
Tesla Model S, Frontansicht TESLA Model S ab 0 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden