Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault

Deutschland-Offensive

Foto: ams

Der französische Autohersteller Renault will in den kommenden Jahren mit neuen Modellen und dem Billigauto Dacia Logan in Deutschland punkten. In diesem Jahr würden von der Renault-Tochter Dacia rund 6.000 Stück des Billigautos verkauft, sagte Renault-Deutschland-Chef Jacques Rivoal der Tageszeitung "Die Welt".

27.09.2006

Mit dem neuen Logan-Kombi, der 2007 auf den Markt komme, solle der Absatz mittelfristig auf mehr als 10.000 Fahrzeuge in Deutschland steigen. Insgesamt sehe die Modelloffensive 26 neue Modelle bis 2009 vor. "Wir wollen aber nicht die Premiumhersteller Audi, BMW oder Mercedes-Benz angreifen", sagte Rivoal.

Renault will nach Rivoals Worten auch in den kommenden Jahren seine Spitzenposition unter den ausländischen Importeuren in Deutschland behaupten. "Wir streben ab 2008 einen Marktanteil von rund sechs Prozent an", sagte er. In diesem und dem nächsten Jahr wird der Marktanteil im Inland dem Bericht zufolge bei rund fünf Prozent liegen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden