Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kleiner Van

Renault im Transport-Modus

Foto: Renault 10 Bilder

In Genf stand er noch als Studie, auf den Motorshows in Madrid und Birmingham feiert die Serienversion des neuen Renault Modus ihre Weltpremiere. In den Handel kommt der Kompaktvan dann bereits im September.

27.04.2004

Der 3,79 Meter lange Modus, der zwischen dem Clio und dem Mégane angesiedelt ist, bietet hinter seinen fünf Türen Platz für bis zu fünf Passagiere. Damit diese sich auch wohl fühlen, legt der Modus gegenüber der Clio-Basis um 17,2 Zentimeter in der Höhe und sieben Zentimeter in der Breite zu. Ein flexibler Innenraum sorgt für reichlich Nutzwert, wozu auch ein optionaler, integrierter Fahrradträger und eine horizontal geteilte Heckklappe zählen. Zu den weitere Optionen des kleinen Franzosen zählen unter anderem ein adaptives Kurvenlicht.

Wenn der Modus im September in den Handel kommt, stehen den Kunden fünf Motoren - zwei Diesel und drei Benziner - zur Auswahl. Bei den Selbstzünder hat Renault einen 1,5-Liter-Common-Rail-Motor mit 65 PS und 160 Nm Drehmoment oder wahlweise mit 82 PS und 185 Nm Drehmoment im Angebot. Bei den Benziner stehen ein 1,4-Liter mit 98 PS und 127 Nm Drehmoment, ein 1,6-Liter mit 113 PS und 152 Nm Drehmoment und ein 1,2-Liter mit 75 PS und maximal 105 Nm Drehmoment zur Wahl.

Über Preise und Ausstattungsdetails machte Renault allerdings noch keine Angaben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige