Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault Mégane

Neue Optik

Foto: Renault 3 Bilder

Renault aktualisiert das Kompaktmodell Mégane. Neben einem erweiterten Motorenprogramm und neuen Extras lockt der neu Jahrgang mit einem aufgefrischten Gesicht.

05.12.2005

Die Erkennungszeichen der jüngsten Generation sind überarbeitete Scheinwerfer und ein stärker zugespitzter Kühlergrill. Weitere Modifikationen betreffen die Bugschürze mit dem großen, leicht V-förmig zulaufenden Lufteinlass und weit nach außen gerückten Nebelscheinwerfern. Die Rückansicht präsentiert sich mit neu gestalteten Heckleuchten. Hinzu kommt beim Drei- und Fünftürer der stärker konturierte Stoßfänger. Im Innenraum zeigen unter anderem neue Polsterstoffe den Fortschritt. Der Marktstart für den neuen Mégane ist in Deutschland am 20. Januar 2006.

Neuer Spitzendiesel im Mégane ist ein 2.0 dCi mit 150 PS und einem maximalen Drehmoment von 340 Nm. Er beschleunigt den Mégane Grandtour in 8,8 Sekunden aus dem Stand von Null km/h auf Tempo 100. In Kombination mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe soll der Verbrauch bei durchschnittlich 5,4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer liegen. Zweite Motorenneuheit ist der 1.9 dCi FAP mit 110 PS und einem serienmäßigen Dieselpartikelfilter.

Neu auf der Liste der Optionen sind eine Einparkhilfe hinten sowie neue MP3-fähige Audioanlagen ein weiterentwickeltes Navigationssystem mit ausfahrbarem 16:9-Farbmonitor.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden