Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault

Neue Getriebefabrik in Südrumänien

Foto: ams

Renault hat auf dem Gelände seines Autowerks Automobile Dacia im südrumänischen Mioveni-Pitesti eine neue Fabrik für Schaltgetriebe am Dienstag (13.5.) offiziell in Betrieb genommen.

13.05.2008

Die Investition beläuft sich auf rund 146 Millionen Euro und soll bis 2010 auf 214 Millionen Euro steigen, berichtete die Nachrichtenagentur Mediafax. Renault Mécanique Roumanie soll etwa 5.000 Sechs-Stufen-Getriebe pro Woche für acht Renault- und sieben Nissan-Modelle herstellen. Die gesamte Produktion werde exportiert.

Seit der Übernahme des rumänischen Autowerks 1999, in dem das Billigauto Dacia Logan produziert wird, habe "Renault in Rumänien insgesamt 1,2 Milliarden Euro investiert", erklärte der Generaldirektor der Renault Group Romania, Francois Fourmont, zur Betriebseinweihung. Von derzeit 342 solle die Zahl der Beschäftigten in der Getriebefabrik bis Ende 2009 auf 660 steigen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden