Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault-Nissan

Batterie-Produktion in Portugal

Renault Nissan Lithium Ionen Foto: Renault 14 Bilder

Renault und Nissan spannen bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien zusammen und wollen ab 2012 in Portugal die Produktion aufnehmen. Jährlich sollen 50.000 Stromspeicher gefertigt werden. Portugal stellt im Gegenzug Ladestationen.

09.12.2009 Bianca Leppert

Der Baubeginn ist 2010 in Aveiro rund 250 Kilometer nördlich von Lissabon. Bereits im Juli kündigte Nissan an, man wolle in die Produktion von Batterien investieren. So sollen rund 160 Millionen Euro in das Projekt fließen, aus dem 200 neue Arbeitsplätze entstehen.

Renault ZE Concept 1:09 Min.

Portugal stellt Netz mit Ladestationen zur Verfügung

Dahinter steht ein Abkommen mit Portugal ab 2010 ein "Zero Emission"-Mobilitätsprogramm zu schaffen. Die Renault-Nissan Allianz soll dafür die elektrisch betriebenen emissionsfreien Autos liefern. Dafür wird die portugiesische Regierung ein Netz von 1.300 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellen.

Erstes Vorzeigemodell soll der Nissan Leaf werden, der Ende 2010 vorgestellt wird. Weitere sieben Elektromodelle der Marken Renault, Nissan und Infiniti sind in Planung. Ebenfalls auf der Agenda stehen weitere Bauvorhaben für Batterieproduktionen in Frankeich, Japan, USA und Großbritannien.

Umfrage
Würden Sie auch gerne mal ein Elektroauto probefahren?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige