Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault senkt Erwartungen

Foto: dpa

Der französische Autohersteller Renault rechnet mit einem Absatzeinbruch auf den Automärkten. Der europäische Automarkt dürfte 2008 im Vergleich zum Vorjahr um etwa 8 Prozent schrumpfen.

24.10.2008

Mehrere Wachstumsmärkte wiesen Anzeichen einer Verlangsamung auf, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend (23.10.) in Paris mit. Der Umsatz des Herstellers sank im dritten Quartal um 2,2 Prozent auf 9,1 Milliarden Euro. In den ersten neun Monaten sei der konsolidierte Umsatz um 0,9 Prozent auf 30,1 Milliarden gestiegen. Das Ziel für die operative Ertragsmarge 2008 werde auf 2,5 bis 3,0 Prozent gesenkt, nach zuvor angegebenen 4,5 Prozent, hieß es.

Nachdem Daimler zuvor enttäuschende Ertragszahlen veröffentlicht hatte, war die Renault-Aktie am Donnerstag auf den tiefsten Stand seit 1998 gefallen. Die Aktie gab zeitweise um 10,3 Prozent auf 24,53 Euro nach, bei Börsenschluss waren es noch über 7 Prozent. Die Aktie des Konkurrenten PSA Peugeot-Citroën gab um 9,33 Prozent auf 17,25 Euro nach, am Ende lag das Minus bei fast 6 Prozent. Wegen der Absatzkrise will Renault in Frankreich Tausende Stellen streichen, was den Chef der verschwisterten Autokonzerne Renault und Nissan, Carlos Ghosn, unter heftigen Druck durch Präsident Nicolas Sarkozy brachte, der auf die Rechte des Staates als Renault-Aktionär (15 Prozent) pochte.

Produktionskürzungen geplant

Zudem wollen die Franzosen angesichts der Branchenkrise wochenweise ihre Fabriken in Frankreich schließen. Auf diese Weise sollten die hohen Lagerbestände abgebaut werden, berichtete die Zeitung "Le Figaro" am Freitag. Erstmals seien alle Produktionsstätten betroffen. Die Werksschließungen seien durch Flexibilitäts-Abkommen möglich geworden.


Mehr über:
Renault

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden