Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault steigert Absatz im ersten Quartal

Foto: ams

Der französische Autobauer Renault hat dank einer kräftigen Nachfrage außerhalb Europas im ersten Quartal 2008 deutlich mehr Autos verkauft. Der Absatz stieg im Jahresvergleich um 6,5 Prozent auf 638.554 Fahrzeuge, wie das Unternehmen am Montag (14.4.) in Paris mitteilte.

15.04.2008

Dabei sei der Absatz in Europa um 0,2 Prozent auf 418.322 Autos gesunken. Die Verkäufe im Rest der Welt hätten dagegen um 22,1 Prozent auf 220.232 Einheiten zugelegt.

Der Absatz von Wagen der Kernmarke Renault sei um 4,7 Prozent auf 549.189 Fahrzeuge gewachsen. Bei der rumänischen Billigmarke Dacia verbuchte das Unternehmen ein kräftiges Plus von 37 Prozent auf 62.635 Autos. Bei Samsung Motors gab es einen Rückgang von neun Prozent auf 26.730 Verkäufe.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden