Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault verkauft Volvo-Lkw-Aktien

Aktiendeal bringt drei Milliarden Euro

Renault, Logo, Produktion, Unternehmen Foto: Renault

Der französische Autobauer Renault erhält für den Verkauf seines Anteils am schwedischen Lastwagenhersteller Volvo rund drei Milliarden Euro (28,2 Milliarden Schwedische Kronen). Etwa 303 Millionen B-Aktien seien veräußert worden, teilte das französische Unternehmen am Donnerstag (7.10.) in Boulogne mit.

07.10.2010

Dies entspreche einem Anteil von 14,9 Prozent des Aktienkapitals und 3,8 Prozent der Stimmrechte.

A-Aktien verbleiben bei Renault

Die knapp 139 Millionen A-Aktien von Volvo würden aber weiter gehalten. Sie stehen für 6,8 Prozent des Aktienkapitals und 17,5 Prozent der Stimmrechte. Mit dem Erlös will der Autobauer seine Nettoverschuldung reduzieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige