Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault

Weniger Gewinn - neue Modelle

Foto: Nissan

Der französische Autobauer Renault hat 2005 wegen rückläufiger Absatzzahlen in Westeuropa und steigender Kosten einen im Vergleich zum Vorjahr klar geringeren operativen Gewinn erzielt.

09.02.2006

Der operative Gewinn des Unternehmens sei um 37,4 Prozent auf 1,323 Milliarden Euro gesunken und die operationelle Marge von 5,2 auf 3,2 Prozent, berichtete Renault-Chef Carlos Ghosn am Donnerstag (9.2.) in Paris.

"Keine Krise bei Renault"

Dem japanischen Partner Nissan hat es der Konzern wesentlich zu verdanken, netto dennoch einen Rekordgewinn von 3,367 Milliarden Euro eingefahren zu haben, 18,7 Prozent mehr als 2004. Ghosn kündigte im Zuge eines Strategieplans 26 neue Modelle bis 2009 an. "Renault ist nicht in der Krise, bleibt aber anfällig", sagte Ghosn. Die daraus entstehende Lage sei gefährlich, ihr müsse entgegengesteuert werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige