Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renaut Kangoo Carpe Diem

Nutze den Platz

Foto: Renault 4 Bilder

Renault zeigt auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (28. August bis 5. September) den Kangoo "Carpe Diem", der ohne Werkzeug in ein Freizeit-Van verwandelt werden kann.

27.08.2004

Der Kangoo "Carpe Diem“ bietet ein System aus Faltelementen - wobei die vorgeklappte Lehne der Rückbank mit einem Sitzsystem mit Tisch für zwei Personen bestückt ist. Aus diesem Element kann auch eine Liegefläche "gefaltet“ werden, wenn der Tisch in eine mittelhohe Lage gebracht wird und die Sitze auseinandergeklappt werden.

Da der Kangoo "Carpe diem“ auf das Reserverad verzichtet, ist an dieser Stelle das Bodenblech ausgeschnitten und ein Wanne eingesetzt. Dort befinden sich unter einer Abdeckung eine höhenverstellbare Hubsäule, ein Schwenkarm, die Tischplatte sowie die gefalteten Elemente für Sitze und Bett - und natürlich ein Tire-fit-Pannensystem. Nach Angaben von Renault wird beim Umbau der Laderaum nicht eingeschränkt, der Kangoo kann weiterhin als Pkw genutzt werden. Eine Serienfertigung ist nach Angaben des Unternehmens in Vorbereitung, der Preis für das Freizeitmodul soll sich auf 999 Euro belaufen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige