Alles über Alfa Romeo
Retro Classics
Weitere Artikel zu diesem Thema
Retro Classics Hallenplan 2012 27 Bilder Zoom

Retro Classics 2012: Retro Classics auf Erfolgskurs

Avantgardistische Messehallen unterstreichen die noble Atmosphäre der Retro Classics (22. bis 25. März). Sie hat sich als Messe im Süden auf hohem Niveau etabliert. Hier gibt es die Highlight kompakt.

Vor allem Mercedes zeigt mit einem großen Stand auf der Retro Classics  Flagge, die Porsche AG setzt neue Zeichen in Halle 1. Aston Martin, BMW, Jaguar und Rolls-Royce nutzen die Messe als adäquates Forum. Mit Kienle, Mirbach, Koch, Stickel, Wallner und Axel Schütte stellen renommierte Händler und Restauratoren aus. Teilebörse, Clubszene und der illustre Automarkt in Halle 6 begeistern.

Höhepunkte der 12. Retro Classics

  • Maserati Rennwagen und GT ------- in Halle 4
  • Joachim Stickel, Pagode ------- in Halle 1
  • Arthur Bechtel ------- in Halle 1
  • Mille Miglia Preview ------- in Halle 1
  • Kienle Automobiltechnik ------- in Halle 1
  • Feuerwehr Oldtimer-Pkw ------- im Eingang Ost
  • NSU-Sonderschau ------- in Halle 4
  • Dampfkraftwagen-Schau ------- in Foyer Ost
  • Sonderausstellung Hot Rod ------- in Halle 5
  • US-Car-Show ------- in Halle 5
  • Groß & Schläger ------- in Halle 1
  • private und gewerbliche Fahrzeug-Verkaufsbörse ------- in Halle 6 und 1
  • Axel Schütte ------- in Halle 1
  • Koch Classics ------- in Halle 4
  • Mirbach Bayern ------- in Halle 1
  • Thomas Feierabend ------- in Halle 1
  • Lastwagen, Omnibusse ------- in Halle 8
  • Auktionshaus Lankes ------- in Atrium Eingang Ost
  • Traktoren, Motorgeräte ------- in Halle 8
  • Rolls-Royce-Sonderschau ------- in Halle 1
  • BMW Motorsport-Show ------- in Halle 3
  • Fritz Wallner, 190 SL ------- in Halle 3
  • Motor Klassik-Stand ------- in Halle 1
  • Autosalon Isartal ------- in Halle 3
  • Oldtimer-Parkplatz ------- Messepiazza
  • Zulassungsservice ------- in Halle 6

Messefakten zur 12. Retro Classics 2012

Adresse: Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Öffnungszeiten:

  • Donnerstag, 22. März 2012 - Preview-Tag von 15.00 bis 19.00 Uhr anschließend Retro-Night von 19.00 bis 22.00 Uhr
  • Freitag, 23. März 2012 von 10.00 bis 19.00 Uhr
  • Samstag, 24. März 2012 von 9.00 bis  18.00 Uhr
  • Sonntag, 25. März 2012 von 9.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise:

  • Preview-Tag  (für Donnerstag, 22. März 2012) inklusive Retro Night: 28 Euro (inklusive VVS-Ticket)
  • Tageskarte: 16 Euro (inklusive VVS-Ticket)
  • ermäßigte Tageskarte (Rentner, Studenten, Schüler, Behinderte): 12 Euro (inklusive VVS-Ticket)
  • Tageskarte Kinder (sechs bis 15 Jahre): acht Euro (inklusive VVS-Ticket)
  • Happy Hour (Freitag bis Sonntag ab 16.00 Uhr): sechs Euro
  • Familienkarte (zwei Erwachsene mit ihren Kindern bis 15 Jahre: 35 Euro
  • Schulklassen in Begleitung eines Lehrers pro Person: fünf Euro
  • Dauerkarte (Freitag bis Sonntag): 30 Euro


Karten können hier bestellt werden.

Veranstalter der Retro Classics 2012

Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711 185600
Fax: +49 (0)711 185602440

E-Mail: info@messe-stuttgart.de
Internet: www.messestuttgart.de

Alf Cremers

Autor

Foto

Motor Klassik

Datum

5. März 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
präsentiert von
Kommentare
Videos
Mercedes GLE 450 AMG Coupé 4MATIC 05:07 Mercedes stellt das neue GLE Coupé vor vor einer Woche
4.859 Aufrufe
Erlkönig Opel Astra 02:01 Opel Astra als Erlkönig erwischt vor 2 Wochen
1.282 Aufrufe
WGV Versicherungen
Wertvolles
günstig versichert!
Jetzt versichern und bares Geld sparen! Beitragsrechner
Vergleichen und Sprit sparen
Günstig tanken So finden Sie die günstigste Tankstelle

Jetzt vergleichen und Geld sparen!


Hier gibt es
Mehr tanken als kostenlose App
im Appstore herunterladen im Googleplay Store herunterladen
Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit