Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Retro Classics Stuttgart 2011

Erster Rundgang über die Messe

Retro Classics 2011 Messe-Impressionen Foto: Anna Matuschek 27 Bilder

Die Retro Classics 2011 öffnete am 10. März um 16:00 ihre Pforten. Drei Stunden hatten besonders Neugierige die Gelegenheit, die Oldtimermesse zu besuchen. Erster Rundgang von Motor Klassik.

10.03.2011 Powered by

Ein Fiat Multipla von 1957, damaliges Promotion-Fahrzeug von Coca-Cola für 27.500 Euro - oder doch lieber einen Porsche 935 Turbo Avalanche 1 für 69.935 Euro? In der Halle eins auf der Retro Classics 2011 werden Sie fündig, wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Fahrzeug sind. Das passende Kleingeld vorausgesetzt. Umsonst gibt es ein nettes Lächeln und Infos bei Motor Klassik. Der Stand befindet sich ebenfalls in der Halle 1, Standnummer 1/92.

Retro Classics - Clubs und Jubiläen

Von der Retro Classics-Halle eins führt der Weg in die Halle drei. Erstmalig auf der Retro Classics präsentiert sich dort BMW Classic auf einer eigenen Fläche. Organisator Andreas Winkler klärt auf: Neben BMW sind weitere 19 Classic- und Typensektionen auf der Fläche vertreten. Während dem BMW Classic Stand ein offizieller Anlaufpunkt für Fahrer der Bayrischen Marke sein soll, bieten die Clubmitglieder einen Einblick in ihre Gemeinschaften und stehen den Besuchern natürlich auch Rede und Antwort. Ein besonderes Thema ist das Jubiläum "50 Jahre neue Klasse". Stolz zeigt Winkler auf die fünf ausgestellten Exponate.

Einen 50sten Geburtstag gibt es auch eine Retro Classics-Halle weiter. Der Mini Cooper S feiert ebenfalls ein halbes Jahrhundert Bestand. "Die Retro Classics Veranstalter haben uns diesen Stand ermöglicht", lobt Pressemann Frank Jesse am Stand des Mini Club München. Und: "Mini hat auch noch ein bisschen gesponsert." Der Club will Neueinsteigern mit guten Tipps zur Seite stehen, und natürlich auch den Kontakt zu den alten Hasen der Szene aufrecht erhalten. Dabei gäbe es keinerlei kommerzielles Interesse. "Wir sind zum Spaß auf der Retro Classics", unterstreicht Jesse.

Clubs bieten auf der Retro Classics Hilfe für Einsteiger

Im nächsten Gang präsentiert sich der Opel Club Schwarzwald Baar auf einer großzügigen Fläche und mit einer ganzen Armada sehenswerter Fahrzeugen. Opel-typisch gibt es natürlich auch einige getunte Modelle aus früheren Epochen zu sehen und eine Portion gute Laune oben drauf. Die vergeht Audi-Fans aber schnell wieder beim Besuch der 1.Internationalen Audi 100/200 Typ43 IG. Auf der Retro Classics zeigt die Interessengemeinschaft an einem besonders durchlöchertes Modell, bei dem sich der Rostfraß am Youngtimer ausbreitet. Rückenfreundlich wurde das Fahrzeug dafür auf Augenhöhe eingespannt. Für Kaufinteressiert ergibt sich hier die ideale Gelegenheit, sich auf einen Besichtigungstermin vorzubereiten.

Wer sich hingegen eher zu Autos aus den Nachbarländern hingezogen fühlt, kommt in Halle sieben auf der Retro Classics auf seine Kosten. Renault, Citroen, Lancia und Co. sind hier mit zahlreichen Clubständen und Restauratoren vertreten. Auf einen Blick gibt es hier die dicken Backen eines R5 Turbo und die schöne Seitenlinie einer Renault Alpine A110 zu sehen. Oder doch lieber ein knackig-grünes DS-Cabriolet? Das finden Sie beim DS Club Deutschland.

Retro Classics - Trucks und der private Markt

Wem die Messe-Luft auf der Retro Classics nicht so gut bekommt, kann sich beim Verein Bulldog und Oldtimerfreunde Schmieden erholen. Aufwändig haben die Mitglieder ihre Ausstellungsfläche im Look einer alten Scheune dekoriert. Da kommt fast schon Landluft auf. Und wem die kleinen Bulldogs nicht genügen, kann sich in Halle acht die großen anschauen. Zudem präsentiert Mercedes-Benz hier unter dem Motto "Trucks you can trust" eine großzügige Retro Classics Sonderschau und motorisierte Arbeitstiere aus allen Epochen.

Ein buntes Misch-Masch aus Oldies und Youngtimern gibt es in der Halle sechs auf der Retro Classics Stuttgart zu erleben. Dort können Privatleute ihre Fahrzeuge anbieten."Solche Autos gehören auf solche Messen. Im Internet kann man den Zustand doch gar nicht erkennen", weiß Rolf Greidl. 180 Euro hat er bezahlt um hier ein Fahrzeug anbieten zu können. Die Anreise aus Bayern bewältigte sein Golf eins Cabriolet auf eigener Achse. Auf dem Retro Classics Rückweg hofft Greidl aber auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein. 2010 konnte er bereits einen Mercedes W126 300 SE auf der Retro Classics verkaufen. Besonders beliebte Fahrzeuge sind sogar schon vergriffen, bevor die breiten Besuchermassen in die Hallen der Retro Classics stürmen. Ein 68er Mini Pick-Up fand schon am Donnerstag einen Käufer, der 16.500 Euro für 45 PS unter einem hübschen Blechkleid investieren wollte. 

Rennsport-Feeling auf der Retro Classics

Um einges sportlicher zeigen sich die Ausstellungs-Fahrzeuge in der Halle vier der Retro Classics 2011. Die Halle läuft unter dem Titel Mythos Solitude/Motorsport. Hier können sich Rennsport-Begeisterte eine ordentlich Portion Vorfreude abholen. Beispielsweise auf die Rally Solitude 2011 oder die Hockenheim Historic. Ansprechpartner geben hier Infos rund um die Teilnahme mit dem eignen Auto oder auf der Aussichtstribüne. Ebenfalls in Halle vier finden Sie die Retro Classics Sonderschau "Dino". Gleich fünf der seltenen V6-Modelle von Enzo Ferrari gibt es hier zu bestaunen.

Nach über 3.000 Fahrzeugen auf über 100.000 Quadratmetern in knapp drei Stunden kann allerdings nicht einmal mehr der Porsche 911 Carrera T3 Bus für 58.000 Euro im Ausgangbereich für Furore bei einem eingefleischten Bulli-Fan sorgen. In dieser kurzen Zeit ist die Retro Classics nur in höchster Eile zu schaffen. Wie vom Veranstalter versprochen ist das Gelände "bis auf den letzten Quadratmeter genutzt".

Öffnungszeiten
Donnerstag, 10. März 2011 (Preview Day)16.00 bis 22.00 Uhr
Freitag, 11. März 201110.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 12. März 20119.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 13. März 20119.00 bis 18.00 Uhr
+++++++++ Eintrittspreise ++++++++++++++++++
Tageskarte (inkl. VVS)16 Euro
Tageskarte Kind (inkl. VVS)sieben Euro
ermäßigte Tageskarte Schüler, Studenten, Rentner, Wehr- und Zivildienstleistende, Schwerbehinderte (mit Ausweis) (inkl. VVS)zwölf Euro
Dauerkarte28 Euro
Gruppenkarte pro Ticket ab 10 Personen (Mindestbestellmenge 10 Tickets)zwölf Euro
Schulklassen: In Begleitung eines Lehrersfünf Euro
Familientageskarte max. 2 Erwachsene und zur Familie gehörenden Kinder unter 18 Jahren (Kinder unter 6 Jahren freier Eintritt) (inkl. VVS)32 Euro
PREVIEW l Retro Night gültig am 10.03.2011 von 16:00-22:00 Uhr (inkl. VVS)28 Euro
Happy-Hour-Karte: Happy-Hour-Karte: (Fr.– So. ab 16.00 Uhr)fünf Euro
Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Telefon+49 711 18560-0
Fax+49 711 18560-2440
Eingabe Navigationssystem:Flughafenrandstraße/Flughafen, 70629 Stuttgart
KoordinatenLänge: 09°, 11’, 24’’ Ost; Breite: 48°, 41’, 45’’ Nord
E-Mail-Adresseinfo@messe-stuttgart.de
Internetseitehttp://www.messe-stuttgart.de/cms/retro2011_blick00.0.html
Umfrage
Ihre persönliche Bilanz der Retro Classics:
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige