Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Retromobile 2008 - Eröffnungstag

Foto: kkl 53 Bilder

Der Pflichttermin für alle frankophilen Oldtimer- und Technikfreundeheißt Retromobile, auch in diesem Jahr. Doch 2008 überrascht die Größe - die Pariser Messe ist deutlich kleiner als in den Vorjahren.

09.02.2008 Kai Klauder Powered by


Die größte Oldtimer-Ausstellung Frankreichs verliert im Vergleich zum Vorjahr rund 13.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Die kleinere der beiden Ausstellungshalle  bleibt wie zuvor Halle 3.1, statt Halle sieben mit 33.000 Quadratmetern hat die Retromobile nun allerdings  die deutlich kleinere Halle vier (20.000 Quadratmeter) bezogen.

Ein Grund für die Verkleinerung: Viele Aussteller, vor allem Automobiliahändler sagten ihre Teilnahme ab und reagierten damit offenbar auf den erfolgten Veranstalterwechsel.

Höhepunkte der Retromobile sind die Präsentationen der französischen Fahrzeughersteller und die Club-Stände. Das Highlight für Kaufinteressenten ist am 9. Februar die große Bonhams Auktion. Die Ausstellung der Lots nimmt einen großen Teil der Standfläche in beiden Hallen ein. Vorkriegswagen, Luxuslimousinen und Rennwagen werden ab 18.00 Uhr versteigert.

In Halle 3.1 kommen Zweiradfans auf ihre Kosten. Mehrere Dutzendseltene französische Motorräder  und -roller können dort bestaunt werden. Ob frontgetriebenes Kettenkrad, das Vorbild des gezeichneten Motorrads von Reporter Tim aus den Hergé-Comics oder ein Johnny Halliday-Sondermodell - viele Ausstellungsstücke sind ausgefallen und in natura selten zu sehen.

Die Messe läuft noch bis zum 17. Februar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige