Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rexton

Ssangyong baut in Russland

Foto: SsangYong

Ssangyong wird den Rexton ab September 2005 auch in Russland bauen. Bisher wurde der Offroader von 2003 an als Import-Auto verkauft. Als Partner konnte Ssangyong die zum russischen Autobauer UAZ gehörende Severstal-Auto gewinnen.

07.12.2004

Severstal-Auto ist wiederum der Auto-Ableger des Stahlkonzerns Severstal. Der Rexton wird vermutlich im UAZ-Werk Ulyanovsk gefertigt. Zunächst ist eine Jahresproduktion von 10.000 Fahrzeugen geplant, die jedoch auf 25.000 Modelle ausgebaut werden kann.

UAZ wird für den russischen Markt auch den Vertrieb des SsangYong Rexton übernehmen. Erst kürzlich wurde der koreanische Autohersteller vom der staatlichen chinesischen Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC) für rund 500 Millionen US-Dollar übernommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige