6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rezvani Beast Alpha

400 PS-Sportwagen mit spektakulärem Türkonzept

Rezvani Beast Alpha Foto: Rezvani 43 Bilder

Der Sportwagenbauer Rezvani hat sein Modellprogramm um den Alpha aufgestockt. Das absolute Highlight des 400 PS starken Zweisitzers ist sein Türkonzept. Premiere feierte der Alpha auf der L.A. Autoshow.

22.05.2017 Uli Baumann 1 Kommentar Powered by

Der US-Kleinserienhersteller Rezvani baut sein Modellprogramm auf dem Ariel Atom auf. Im Gegensatz zum britischen Spender, treten die US-Sportwagen allerdings vollverkleidet an. Bislang, denn mit dem neuen Beast Alpha wendet man sich einer neuen Basis zu. Nach den Modellen Beast und Beast X folgte auf der L.A. Autoshow mit dem Beast Alpha das erste Coupé, das auf einem Lotus basiert. Und das glänzt besonders mit seinem Sidewinder-Türkonzept.

Rezvani Beast Alpha
500-PS-Sportwagen mit Schiebetüren 1:42 Min.

Preis des Leichtbausportlers von 200.000 auf 95.000 Dollar gesenkt

Dabei schwenken die Portale an unten geführten Auslegern beim Öffnen nach vorne außen. Gut für die Optik, schlecht in engen Parklücken oder Garagen. Im Aluchassis war ursprünglich ein 2,4-Liter großer Vierzylinder-Benziner, der in den Grundzügen von Honda stammt und von einem Turbolader auf 500 PS aufgeblasen wird, eingeplant. Damit sollte der nur knapp 884 kg schwere Rezvani Beast Alpha in 3,3 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten und eine Höchstgeschwindigkleit von 282 km/h erreichen. Kurz vor Marktstart wechselt Rezvani aber nochmal die Antzriebspferde. Der Honda-Motor fliegt raus und wird durch einen 2,5-Liter-Turbomotor von Cosworth ersetzt. Der leistet nur noch 400 PS und bürgt für eine Spurtzeiz von 3,5 Sekunden. Geschaltet wird weiterhin wahlweise manuell durch 6 Gänge oder optional per automatisierter Schaltbox.

Die Optik des 4,14 Meter langen, 1,98 Meter breiten und nur 1,10 Meter hohen Alpha lehnt sich eng an die Roadsterversionen Beast und Beast X an. Die Karosserie ist aus Kohlefaserlaminat geformt, die Aeroparts tragen Sichtcarbon. Das Dach ist als herausnehmbares Element angelegt, so dass auch der Alpha reichlich Frischluftspaß bieten dürfte. Im Cockpit warten zwei lederbezogene Rennsitzschalen auf die Passagiere, die voll programmierbaren Instrumente sind in Displayform ausgeführt.

Zu haben sein sollte der Rezvani Beast Alpha ursprünglich zu Preisen ab 200.000 Dollar. Mit dem neuen motor kommt aber auch ein neuer Preis. Jetzt ist der Alpha ab 95.000 Dollar zu haben. Die Automatikschaltoption schlägt mit 15.000 Dollar zu Buche. Verfügbare Carbon-Keramik-Stopper werden mit 8.500 Dollar berechnet, ein Alpina-Soundsystem kostet 3.500 Dollar Aufpreis.

Umfrage
Was für ein SUV/Geländewagen-Typ sind Sie?
Ergebnis anzeigen
Neuester Kommentar

Ja, das macht Sinn! Der Unterschied beim Einkaufspreis des Motors rechtfertigt sicher eine Preiskorrektur von 50%. Interessenten sollten sich mit dem Kauf beeilen. Hört sich jetzt schon so an, als würde die Produktion nach drei gebauten und nur einem verkauften Exemplar wegen zu hoher Nachfrage auslaufen...

GanzOhneGeschmack 24. Mai 2017, 07:01 Uhr
Neues Heft