Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rhino

Indischer MUV

Foto: Rhino 3 Bilder

Der indische Autobauer ICML (International Cars and Motors Ltd) hat auf der Neu Dehli Auto Expo seinen neues Multi-Utility-Vehicle (MUV) präsentiert.

27.01.2006

Der Rhino, zusammen mit MG Rover entwickelt, sollte ursprünglich von einem Rover-Aggregat befeuert werden. Nach der Insolvenz der Briten griffen die Inder auf einen 2,0 Liter Isuzu-Vierzylinder-Turbdiesel mit 75 PS zurück.

Der nur 4,40 Meter lange, 1,645 Meter breite und 1,885 Meter hohe Rhino bietet je nach Konfiguration zwischen acht und neun Passagieren Platz. Als Wendekreis stehen dem 1.603 Kilo schweren MUV 11,20 Meter zur Verfügung. Den Kontakt zur Straße halten 15 Zoll große Felgen mit Reifen der Größe 205/65.

So wenig Dynamik die Leistungsdaten versprechen, so wenig Dynamik strahlt der Rhino auch aus. Kastenförmig mit Plasikstoßfängern, Trittleisten an der Seite und Glupschaugen-Gesicht hat der Rhino nur eine Bestimmung: den Transport. Immerhin macht es ICML den Insassen ein wenig bequem. Als Option gibt es Klimaanlage, elektrische Fensterheber und eine Stereo-Anlage. Übrigens: ICML ist ein Unternehmenszweig der Sonalika Group, Indiens drittgrößtem Trekkerhersteller.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige