Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rinspeed Splash

Rekord-Spritztour

Foto: Rinspeed 14 Bilder

Der Schweizer Tuner Rinspeed stellte mit seinem Amphicar Splash einen neuen Rekord für die Querung des Ärmelkanals auf. In drei Stunden, 13 Minuten und 47 Sekunden fuhr Pilot Frank M. Rinderknecht am Mittwoch (26.7.) von Dover nach Sangatte.

27.07.2006

Diese Überfahrt ist die schnellste Überquerung der meist befahrenen Wasserstraße der Welt, die jemals mit einem Tragflügel-Automobil gelang und führte zu einem Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde. Und das obwohl ein harter Schlag einer grossen Welle im ersten Drittel der Passage einen noch unbekannten Defekt verursachte, welcher die Spitzengeschwindigkeit für den Rest der Überfahrt massiv verringerte.

Die Basis für den Weltrekord ist der Rinspeed Splash, der bereits auf dem Genfer Automobilsalon 2004 präsentiert wurde. Um den Splash fit fürs Meer zu machen, mussten die Tragflächen verstärkt werden. Dann ging es mit bis zu 80 km/h, die der 140 PS starke 750 Kubikzentimeter-Zweizylinder ermöglicht, dahin.

Rein theoretisch wäre die gut 36 Kilometer lange Distanz zwischen Dover und Sangatte eine Sache von einer knappen halben Stunde gewesen. Doch Rinderknecht schränkt ein: "Die Top-Speed kann ich bei uns in der Schweiz auf dem spiegelglatten Zürichsee bei Windstille fahren aber nicht auf einem der schwierigsten Seegebiete der Welt. Aber die Sicherheit stand stets an erster Stelle."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige