Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

RM Auctions

Monacos Millionenschätze unterm Hammer

1958 Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce Zagato Foto: RM Auctions 30 Bilder

Monaco - das Fürstentum ist gleichbedeutend mit Geld, sehr sehr viel Geld. Kein Wunder also, dass zum Saisonauftakt an der Cote d´Azur nach den Top Marques of Monaco und vor dem F1-GP eine ganz besondere Auktion ganz besonders Menschen anlocken soll.

25.04.2012 Holger Wittich

Zur Versteigerung im Rahmen des Grand Prix Historique am 11. und 12. Mai kommen standesgemäß heiße Rennwagen und teuerste Luxusautos unter den Hammer. Allein die teuersten zehn Modelle könnten, wenn Sie den maximalen Schätzwert erreichen, 23,5 Millionen Euro in die Kassen des Auktionators spülen.

Fundstück aus Uruguay

Als teuerstes Modell steht für einen Schätzpreis von 4,1 Millionen Euro ein Ferrari 375 MM aus dem Jahre 1953 auf der Auktionsbühne. Das Model ist die Nummer zwei von nur insgesamt 15 Modellen, die jemals gebaut wurden und wurde 1983 in Uruguay entdeckt und anschließend aufwändig restauriert. Angetrieben wird der Ferrari von einem 340 PS starken V12 mit 4,2 Liter Hubraum.

Oder soll es doch lieber etwas "billigers" sein? Dann ist bestimmt die "Nummer 2" auf der Liste etwas für Sie?. 3,7 Millionen müssen allerdings auf der hohen Kante liegen, wenn der 1957er Ferrari 625 TRC Spider die eigene Garage wechseln soll. Derzeit gehört das Modell noch einem Kalifonier, der seit über 30 Jahren den offenen Renner sein Eigen nennt.

Millionen-Mercedes oder blauer Alfa?

Ferrai muss nicht sein? Dann lieber einen Mercedes? Einen 200er? W21? "Sonnenscheinlimousine"? Das klingt schön ! Auch noch zum Schätzpreis von 2,4 Millionen Euro? Nein, dann begeben wir uns doch mal ans Ende der Top 30 Auktionsexemplare. 420.000 Euro werden dort aufgerufen, und zu diesem Preis dürfte man relativ sicher der neue Besitzer eines Alfa Romeo Giulietta Sprint Veloce Zagato von 1958 in himmelblau werden - es sei denn, jemand bietet mehr ... zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden