Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rolls-Royce Phantom auf dem Autosalon Genf

Neuer Glanz für Emily

03/2012, Rolls-Royce Phantom Genf Foto: Rolls-Royce 13 Bilder

Mehr Eleganz und Effizienz - unter diesen Gesichtspunkten hat Rolls-Royce den Phantom überarbeitet. Die neue Generation von Limousine, Coupé und Cabriolet ist zum ersten Mal auf dem Genfer Autosalon zu sehen.

06.03.2012 Uli Baumann

In den Handel kommt der neue Rolls-Royce Phantom im September, die Preise starten bei 407.121 Euro für die Limousine mit normalem Radstand. Das Coupé kostet 437.016 Euro, das Cabrio 453.985 Euro und der Viertürer mit langem Radstand 480.189 Euro.
 
Zu erkennen ist das aufgefrischte Luxusmodell, das auf dem Autosalon in Genf seine Weltpremiere feiert,  von außen vor allem an den neuen LED-Scheinwerfern. Sie sehen nicht nur eleganter aus, sondern ermöglichen eine dynamische Lichtführung, die sich dem Straßenverlauf und der Verkehrssituation automatisch anpasst. Neu gezeichnet wurde auch die Frontschürze. Zudem erhalten Coupé und Cabrio eine neue Kühlergrilleinfassung und die Limousine eine neue Heckschürze. Dazu gibt es laut Rolls-Royce ein weiter verfeinertes Ambiente im Innenraum und neue Ausstattungsmerkmale wie ein überarbeitetes Navigationssystem, neue Schnittstellen für externe Geräte sowie eine verbesserte Einparkhilfe und ein Rundum-Kamerasystem..

Rolls-Royce Phantom 48 Sek.

Rolls-Royce Phantom wird sparsamer

Unter der Haube des neuen Rolls-Royce Phantom bleibt es bei einem V12-Motor mit 6,75 Litern Hubraum. Die Motorleistung liegt bei 460 PS, das maximale Drehmoment bei 720 Nm. Da der Benzindirekteinspritzer aber mit einer neuen achtstufigen Automatik und einem neuen Hinterachsdifferenzial mit längerer Endübersetzung  kombiniert wird, gehe der Normverbrauch um rund zehn Prozent auf Werte zwischen 14,8 und 14,9 Liter zurück. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 347 g/km. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei allen Modellen auf 240 km/h begrenzt, lediglich das Coupé darf 250 km/h schnell rennen. Die Spurtzeiten liegen zwischen 5,8 und 6,1 Sekunden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden