Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rolls-Royce

Überarbeitung für den Phantom

Rolls-Royce Phantom, 0209 Foto: Hersteller 12 Bilder

Zum neuen Modelljahr frischt Rolls-Royce die Phantom-Limousine leicht auf. Augenscheinlichste Neuerung ist der an Phantom Drophead Coupé und Phantom Coupé angepasste Kühlergrill.

16.02.2009

Den neuen Kühlergrill teilt sich der Rolls-Royce Phantom nun mit den beiden anderen Modellen der Baureihe. Unter dem Blechkleid gibt es zum Modelljahr 2009 allerdings keine Änderungen. Für ausreichend Vortrieb sorgt nach wie vor das 460 PS starke 6,75 Liter-V12-Triebwerk.

Rolls-Royce Phantom, Facelift 2009 31 Sek.

Neue 21-Zöller

Die Briten verfeinerten den noblen Briten eher im Detail. So sind die massiven Türgriffe jetzt LED-beleuchtet, serienmäßig füllen nun 21-Zoll große Leichtmetallräder die Radkästen aus. Darüber hinaus hat die solvente Kundschaft die Wahl zwischen zwei weiteren Felgendesigns.

Im Innenraum verbindet ein Aux-Anschluss elektronische Geräte mit den 12-Zoll-Monitoren, die in den kleinen Picknick-Tischen an den Rückseiten der Vordersitze angebracht sind.

Neue, in die C-Säulen integrierte Leselampen ermöglichen entspanntes Lesen. Die Bedienknöpfe für die hintere Klimaanlage, Lautstärkeregelung und die elektrischen Fensterheber sind jetzt in der holzvertäfelten Türinnenverkleidung des Rolls-Royce untergebracht.

Die Änderungen gelten auch für die Versionen mit verlängertem Radstand. Die Produktion der aufgefrischten Modelle soll im Herbst im Werk in Goodwood beginnen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden