Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf-Aktion

Subaru Tribeca muss in die Werkstätten

Foto: Subaru

Subaru ruft das Modell Tribeca der Jahrgänge 2008 und 2009 in die Werkstätten zurück. Bei einigen Fahrzeugen kann der Sensor der Vehicle Dynamic Control (VDC) falsch installiert worden sein.

19.12.2008

Dieser Sensor sollte im Normalfall in Fahrtrichtung montiert sein. Bei einigen Modellen war er jedoch in umgekehrter Richtung angebracht worden. Dies kann das Fahrverhalten des Tribeca negativ beeinflussen. So könnte das Fahrzeug bei harten Bremsmanövern oder bei plötzlichem Ausweichen unvorhersehbar reagieren. Die Fahrstabilität wäre dann nicht mehr gewährleistet.

Die Halter der entsprechenden Fahrzeuge werden über das KBA angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstätten gebeten, wo diese auf diesen Fehler hin kontrolliert werden. Bei Bedarf wird der Sensor ausgetauscht und die Steuersoftware neu programmiert.

Nach Angaben von Subaru soll der Werkstattaufenthalt rund 30 Minuten dauern. Über die Anzahl der betroffenen Fahrzeuge konnte Subaru auf Anfrage keine Angaben machen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden