Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf BMW X5 & BMW X6

Bremsscheiben können brechen

BMW X6 Foto: BMW 102 Bilder

BMW ruft weltweit den BMW X5 und den BMW X6 wegen fehlerhafter Bremsscheiben zurück. Dies bestätigte BMW gegenüber auto-motor-und-sport.de.

14.07.2009 Holger Wittich

In Deutschland sind von dem Rückruf über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg rund 100 Fahrzeuge betroffen, eine Gesamtzahl konnte BMW nicht beziffern.

BMW-Rückruf: Nur wenige Modelle in Kundenhand

Bei den BMW X5- und BWX X6-Modellen aus dem Produktionsmonat Juni 2009 wurden Bremsscheiben verbaut, die nicht der Spezifikation entsprachen. In der Folge konnte es eine geringere Bremsleistung an der Hinterachse geben, im Extremfall hätten die Bremsscheiben brechen können.

Drei Stunden Werkstattaufenthalt

Nach Angaben von BMW ist der Großteil der Fahrzeuge nicht in Kundenhand sondern noch im Fuhrpark von BMW. Die wenigen Kunden, an die die Fahrzeuge bereits ausgeliefert wurden, werden angeschrieben und mit ihrem Modell in die Werkstätten gebeten. Dort werden die Bremsscheiben überprüft und gegebenenfalls ersetzt. Nach Angaben von BMW dauert der Aufenthalt in der Werkstatt drei Stunden. Angaben zu den Kosten der Aktion oder zum Zulieferer der Bremsscheiben machte BMW nicht.

Rückruf-Datenbank: Hier finden Sie alle Rückrufe und Serviceaktionen der vergangenen Jahre.

Umfrage
Beeinflussen Rückrufe Ihr Kaufverhalten?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
05/2013, BMW X5 Facelift BMW X5 ab 473 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW X5 BMW Bei Kauf bis zu 20,15% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige