Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf für den Peugeot 307

Foto: Peugeot

Peugeot ruft das Modell 307 wegen einer fehlerhaften Achsschenkel-Verbindung zurück. Dies bestätigte eine Sprecher von Peugeot gegenüber auto-motor-und-sport.de.

25.08.2004

Demnach seien in Deutschland 10.028 Modelle betroffen, die zwischen dem 15.3. bis 6.6.2004 produziert wurden. Innerhalb der Produktion sei "eine Verdrehsicherung bei der Befestigung des Traggelenks an den Achsschenkel nicht eingerastet“, so der Sprecher. "Weltweit sind jedoch nur 20 Fahrzeuge davon betroffen, diese Modelle suchen wird jetzt.“

Die Dauer der kostenlose Sichtkontrolle beziffert Peugeot auf rund 30 Minuten, die ebenfalls kostenlose Reparatur werde länger dauern. Bei der Aktion handelt es sich um einen offiziellen Rückruf über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg. Alle Halter betroffener Fahrzeuge werden angeschrieben. Unfälle haben sich nach Peugeot-Angaben nicht ereignet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden